Dienstag, Januar 01, 2008

Jahresrückblick Afrikanischer Diaspora / Black Austria

Das Jahr 2007 in den Black Communities im deutschsprachigen Raum war gekennzeichnet von zwei historischen Ereignissen, dem ersten Black European Women´s Congress und der Wahl des ersten Schwarzen Abgeordneter in einem deutschsprachigen Parlament in der Schweiz.
Im Bereich Rassismus hat sich die Situation von Schwarzen Menschen nicht verbessert. Berichte von NGOs sowie der EU bleiben hartnäckig: Schwarze Menschen sind am meisten von Rassismen betroffen. Die polizeiliche Brutalität hat sich im Vergleich zu 2006 in Österreich und die Schweiz verbessert. In Deutschland nicht. Hier eine chronologische Zusammenfassung.

Kommentare:

letat hat gesagt…

Die einen bloggen viel, andere bloggen wenig ABER Interessantes, wie z.B. diesen Beitrag!!
Wo werden wir 2008 stehen?...

lg letat


übrigens: ein Mittel um Blogs effizient zu Lesen und Wahrzunehmen ist das abonieren des Rss/Atom Feeds eines Blogs, so erfahre ich z.B. wenn Blackprint etwas postet ohne immer hinsurfen und reinklicken zu müssen.
So beobachte ich alle AfroBlogs, die ich kenne und kann innerhalb von wenigen Augenblicken feststellen, ob und was gerade gebloggt wird.
Ich benutze dazu Netvibes als online reader es geht aber auch mit gängigen-desktopbasierten Rss-readern.

biggie hat gesagt…

Du hast völlig Recht letat. Übrigens, eine weitere Möglichkeit alle AfroBlogs zu beobachten ist afrora.com. Dort werden in 3 Sprachen (Deutsch, Englisch, Fr.) ausser Blogs auch Nachrichten Afrika und die Diaspora aufgelistet. Ich habe lange Zeit nach einer solchen Seite gesucht und find es lohnt sich ab und an dort zu schauen

Victoria B. Robinson hat gesagt…

Vielen Dank für die tollen Tipps! Ich hoffe, ihr kommt trotzdem ab und an bei BLACKprint vorbei!

Grüße, Victoria